2011 Mariatrost

Wege der Hoffnung

Ablauf

Freitag,

28. Oktober 2011

 

15:30

Besuch in der Altkatholischen Kirche,
Führung durch Pfarrer Franz Handler und Ehepaar Rapposch,
die die Kirche renoviert haben
Besuch im kath. Pfarrzentrum St. Andrä,
Führung durch Pfr. Hermann Glettler

mehr

18:30

Abendessen im Bildungshaus

 

19:30

Tagungsbeginn im Festsaal.

Eröffnung, Begrüßung,
Einführung in den Programmablauf: Mag. Heinz Stroh

ÖKUMENE in den Diözesen:
Beobachtungen und Berichte der TagungsteilnehmerInnen.
Moderation: Gerhard Grösswang

mehr

20:45

Grußworte zum Thema: Wie nimmt die Kirche ihre ökumenische, friedensstiftende Aufgabe wahr als Anwalt für Gerechtigkeit, Menschenwürde und Spiritualität in den atemberaubenden Umbrüchen unserer Zeit?
Mag. Fery Berger (Initiator und Koordinator des Way of Hope), 
Mag. Hermann Miklas (Evang. Superintendent der Steiermark),
Mag. Hans Putzer (Kath. Aktion Steiermark, zugleich Direktor des Bildungshauses Maria Trost),
Mag. Hemma Opis-Pieber (Umweltbeauftragte der Diözese Graz Seckau)

Resonanz der TeilnehmerInnen auf die Grussworte,

Moderation: Mag. Heinz Stroh.

mehr

21:30

Abendsegen geleitet durch Ehepaar Rapposch

 

Samstag,

 29. Oktober 2011

 

07.45

Morgenlob gestaltet von Ehepaar Simon

mehr

09.00

Bericht vom Forum 3:

ÖKOLOGIE - ENERGIEWENDE

Der Klimawandel stellt die Überlebensfähigkeit der gesamten Menschheit in Frage. Die Einsichten in eine notwendige Energiewende stellt auch an die Kirchen und an die von ihnen gemeinsam vertretene Mission, diese einzigartige Welt zu erhalten, erhebliche Anforderungen
Referentinnen:
Dr. Helga Kromp-Kolb (Klimaforscherin, Professorin der Universität für Bodenkultur, Wien)
Mag. Sabine Stockinger
(Germanistin aus Graz, Moderatorin des Forum 3).


mehr

anschl.

Gruppenarbeiten

 

11:30

Aussprache im Plenum,
Moderation: Mag: Fery Berger

 

12:30

Mittagessen

 

15:00

Bericht vom Forum 5:

ÖKUMENE UND KIRCHEN - UMKEHR – BELEBUNG DER KIRCHEN

Angesichts der immer offensichtlicher werdenden globalen Krise (Ernährungskrise, Energiekrise, Verschuldungskrise) sind wir der Meinung, dass die nötigen Aufrufe zu radikalen Veränderungen der Lebensgewohnheiten auch das Leben der Kirchen betreffen. Wie leben die Kirchen in Wort und Tat, sichtbar und hörbar, nach dem biblischen Auftrag: Tut Busse, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen?

Referenten:
Mag. Herwig Sturm (evang. Bischof i.R.)
Dr. Peter Trummer (Univ. Prof. an der kath. Fakultät der Karl Franzens Universität, Graz)


mehr

17:30

Aussprache im Plenum,
Moderation:
Heinz Stroh

 

18:30

Geselliger Abend in der Buschenschank SATTLER, Stiftingtal

mehr

Sonntag,

30. Oktober 2011

 

08:00

Frühstück

 

09:00

im Festsaal:

Der innere Auftrag der ARGE ÖKUMENE mit ihren Visionen und die äußere Ordnung, mit einem neuen Leitungsteam.

Moderation: Klemens und Elisabeth Betz

Planung für 2012: Kärnten lädt ein und stellt seine Ideen vor

Moderation: Gerhard Grösswang

mehr

11:30

Dankgottesdienst in der Kapelle, mit Feier des Hl. Mahles.

Leitung: Dr. Peter Trummer und Mag. Heinz Stroh

 

12:30

Mittagessen, Abschluss der Tagung

mehr

 

Downloads

Bericht für die Jahrestagung  (Mag. Helga J. Schwarzinger) PDF-250kB
Protokoll Forum 5 (Mag. Herwig Sturm) PDF 24kB
Bildungshaus Mariatrost

www.mariatrost.at

   
vorher zurück zu Jahrestreffen weiter