2017 Pinkafeld

Von den Salzburger Visionen zum Pinkafelder Vermächtnis

Ablauf

Donnerstag

26. Oktober 2017

 
18:30 Gottesdienst in der Evangelischen Kirche
Altbischof Dr. Helmut Krätzl,
Bischof Dr. Michael Bünker
Begrüßung: Pfr. Mag. Martin Schlor
mehr
anschl. Agape im Gemeindezentrum
 
 

Freitag,

27. Oktober 2017

 
09:00

Gruppenarbeit zum Vermächtnis
Pfarrerin Mag. Johanna Uljas-Lutz

mehr
12:00

Mittagessen

 

14:00

ARGE-Buch – Vorstellung

mehr
20:00 Gespräch im Stadthotel
Mag. Nikolaus Faiman (röm. kath.)
Superintendent Mag. Manfred Koch (evang. AB)
mehr
anschl. gemütlicher Ausklang
 
 

Samstag,

29. Oktober 2017

 

07:45

Frühstück  

08:30

Morgenlob (St. Vincent)  

09:00

Fahrt nach Lockenhaus,
Empfang durch Dr. Johannes Pratl
mehr

10:30

Orgelkonzert:
Dr. Wolfgang Horvath (Musica Sacra)
 

12:00

Mittagessen in der Burg Lockenhaus, Burgbesichtigung  
15:00 Gespräch in der Evang. Kirche in Stoob
Mag. Peter Ziermann
mehr
16:00 Besuch im Keramik-Museum Stoob  
20:00 Stadthotel: Tanzmusik
 
mehr

Sonntag,

30. Oktober 2017

 
08:30

Die Zahl 26, Zukunftsaussichten der ARGE

mehr
10:00

Heilige Messe in der Stadtpfarrkirche Pinkafeld
Pfarrer Dr. Peter Okeke
Kan. GR Mag. Martin Korpitsch

Grußworte: Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics
Mitgestaltung durch die Gruppe


mehr
12:00

Mittagessen, Abreise

 

 

 

Downloads und Links

Ulrich H.J. Körtner Artikel in der Presse vom 29.10.2017
Wolfgang Hinker Parte
Heinz Stroh Mein theologisches Statement zur Zahl 26 
Gruppenarbeit Vermächtnis der ARGE Ökumene
Pressemeldungen Burgenland Presse 1          Presse 2

 

vorher zurück zu Jahrestreffen weiter