2017 Pinkafeld

Von den Salzburger Visionen zum Pinkafelder Vermächtnis

Ablauf

Donnerstag

26. Oktober 2017

 
18:30 Gottesdienst in der Evangelischen Kirche
Altbischof Dr. Helmut Krätzl,
Bischof Dr. Michael Bünker
Begrüßung: Pfr. Mag. Martin Schlor
mehr
anschl. Agape im Gemeindezentrum
 
 

Freitag,

27. Oktober 2017

 
09:00

Gruppenarbeit zum Vermächtnis
Pfarrerin Mag. Johanna Uljas-Lutz

mehr
12:00

Mittagessen

 

14:00

ARGE-Buch – Vorstellung

mehr
20:00 Gespräch im Stadthotel
Mag. Nikolaus Faiman (röm. kath.)
Superintendent Mag. Manfred Koch (evang. AB)
mehr
anschl. gemütlicher Ausklang
 
 

Samstag,

29. Oktober 2017

 

07:45

Frühstück  

08:30

Morgenlob (St. Vincent)  

09:00

Fahrt nach Lockenhaus,
Empfang durch Dr. Johannes Pratl
mehr

10:30

Orgelkonzert:
Dr. Wolfgang Horvath (Musica Sacra)
 

12:00

Mittagessen in der Burg Lockenhaus, Burgbesichtigung  
15:00 Gespräch in der Evang. Kirche in Stoob
Mag. Peter Ziermann
mehr
16:00 Besuch im Keramik-Museum Stoob  
20:00 Stadthotel: Tanzmusik
 
mehr

Sonntag,

30. Oktober 2017

 
08:30

Die Zahl 26, Zukunftsaussichten der ARGE

mehr
10:00

Heilige Messe in der Stadtpfarrkirche Pinkafeld
Pfarrer Dr. Peter Okeke
Kan. GR Mag. Martin Korpitsch

Grußworte: Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics
Mitgestaltung durch die Gruppe


mehr
12:00

Mittagessen, Abreise

 

 

 

Downloads und Links

Ulrich H.J. Körtner Artikel in der Presse vom 29.10.2017
Wolfgang Hinker Parte
Heinz Stroh Mein theologisches Statement zur Zahl 26 
   

 

vorher zurück zu Jahrestreffen weiter