2005 Ökumenische Fachtagung

40 Jahre Ökumenismusdekret

Der Ökumenische Fachtag 2005 stand ganz im Zeichen "40 Jahre Ökumenismusdekret". Zu diesem Thema gab es 3 Referate. Die Veranstaltung wurde von der Vorsitzenden des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich, Oberin Christine Gleixner moderiert.

Am Abend fand aus gleichem Anlass eine Festveranstaltung unter dem Thema "Geist und Sinnesart der getrennten Schwestern und Brüder kennen" statt. Der Festvortrag wurde von Weihbischof DDr. Helmut Kretzl gehalten Für die musikalische Umrahmung sorgte das Haydn Trio Eisenstadt.

Ablauf

Freitag,

14. Jänner 2005

 

-

Das Modell Leuenberg: Vom Wert der Unterschiede
Vortrag von OKR Dr. Michael Bünker

Text

-

Der Auftrag des Konzils - Verpflichtung für heute und morgen
Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Bertram Stubenrauch

Text

-

Panorthodoxes Zeugnis als ökumenische Herausforderung
Metropolit Dr. Michael Staikos

Text

 

Festveranstaltung

 

-

Ökumenismusdekret - Mahnung des Heiligen Geistes,
Festvortrag von Weihbischof DDr. Helmut Krätzl

Text

-

Agape, Begegnung, Gespräch

 

 

 

zurück zu Berichte