6.Tag - 18.05.2008
Vama - Bistrita - Targu Mures - Sighisoara 

 

Über die Pässe Mestecanis und Borgo (bekannt durch Bram Stokers Roman "Dracula") erreichen wir Transilvania (Siebenbürgen), wo wir zuerst in Bistrita (Bistritz) halten und die evangelische Kirche besichtigen.

Weiterfahrt über Reghin (Sächsisch Regen) und Targu Mures (Neumarkt) nach Sighisoara (Schässburg).

Abendessen und Nächtigung im Hotel Kokeltal.

 

Noch ein Blick auf die Häuser in Vama
Foto: Otto Bucher

 

Zsuzsanna erzählt über Land und Leute
(7819)

 

Der Mestecanis -Pass ...
(7810)

 

... mit schönen Ausblicken
(7816)

 

Nach Vatra Dornei sehen wir schneebedeckte Berge
(7821)

 

Auf dem Weg: immer wieder Baustellen
(7831)

 

Das "Dracula-Hotel" am Borgo-Pass
(7836)

 

Weiter geht es nach Bistrita
(7835)

 

Die Stadt ist zum Teil schon restauriert
(7857)

 

Die Evangelische Kirche ist gerade dran
(7860)

 

Das Hauptschiff
(7849)

 

Altarbild
(7850)

 

Detail an der Decke
(7854)

 

Laubengänge an der Straße
(7841)

 

Ein Hochzeitsbild wird gemacht
(7861)

 

Auch hier lässt man sich die Feier was kosten
(7839)

 

Überraschung: Zsuzsanna lädt uns in ihr Haus ein
(7864)

 

Auf der Terrasse finden alle Platz ...
(7866)

 

... auf Stühlen oder Stufen
(7867)

 

Kaffee für alle
(7873)

 

Die allgegenwärtigen Paparazzi
(7868)

 

Zsuzsannas Eltern
(7875)

 

Wir besuchen auch die Kirche in Filbisumare ...
(7883)

 

... wo wir gemeinsam singen
(7879)

 

Wir erreichenTargu Mures
(Foto: Otto Bucher)

 

Mit schön restaurierten Häusern
(7903)

 

Die katholische Kirche befindet sich ...
(7892)

 

... gleich neben der orthodoxen
(7891)

 

Der Kulturpalast ...
(7896)

 

... mit dem Majolica-Dach
(7901)

 

Die Kleine Kathedrale erinnert an den Petersdom in Rom ...
(7899)

 

... genau so wie dieses Denkmal
(7894)

 

Der Turm des Rathauses
(7900)

 

Die Synagoge
(7910)

 

George, der Chef des Reisebüros begrüßt uns
(7911)

 

Am Abend erreichen wir das Hotel Kokeltal
(7916)

 

zurück zur Übersicht