8.Tag - 20.05.2008
Sibiu - Cozia - Pitesti - Bucharest

 

Von Sibiel fahren wir durch eine wildromantische Landschaft, entlang des Flusses Olt. Wir besuchen das Kloster Cozia.

In Pitesti halten wir um Mittagspause zu machen.

Dann geht es weiter nach Bukarest. Im Rahmen einer informativen Stadtrundfahrt sehen wir u. a. den Palast des Volkes, einige Prachtstraßen, das Athenäum und etliche andere interessante Gebäude.

Die letzte Nacht verbringen wir wieder im Rin Grand Hotel.

 

Noch ein Blick auf unser Nachtquartier
(8128)

 

Auf der Fahrt sehen wir die Spitzen der Südkarpaten
(8139)

 

Landschaft am Fluß Olt
(8151)

 

Der Olt ist an vielen Stellen aufgestaut
(8156)

 

Wir erreichen das Kloster Cozia
(8166)

 

Wieder ein sehr schöner Innenhof
(8177)

 

Die Anlage liegt direkt am Wasser
(8179)

 

In der Kirche wieder tolle Fresken
(8170)

 

Wir erleben eine orthodixe Messfeier
(Foto: Otto Bucher)

 

Detail der Wandmalereien
(8174)

 

In Pitesti machen wir Mittagspause
(8189)

 

Eine kleine Orthodoxe Kirche
(8192)

 

Die Fußgängerzone kann sich sehen lassen
(8193)

 

Was der Hirte wohl hier macht?
(8195)

 

Wir erreichen Bucharest. Der Palast des Volkes ...
(8205)

 

... den Ceausescu erbauen ließ
(8214)

 

Die Brunnen an dem B.-dul Unirii
(8215)

 

Schöne Wohnhäuser
(8216)

 

Für jeden Bezirk Rumäniens wurde hier ein Brunnen errichtet
(8223)

 

Der Piata Unirii
(8225)

 

Ein Verkehrspolizist mitten im Chaos
(8230)

 

In den Seitenstraße finden sich versteckte Kleinode
(8227)

 

Alt und Neu
(8
235

 

Ein Fliegerdenkmal
(8238)

 

Große Plätze ...
(8245)

 

... und kleine Kirchen
(8255)

 

Das Frauenhaus
(8248)

 

Ein Haus mit gedrehten Säulen
(8251)

 

Das Athenäum (Musiktempel)
(8258)

 

Interessante Kombination von alter und neuer Architektur
(8268)

 

Die Bibliothek
(8272)

 

eine "gerettete" Kirche
(8271)

 

Der Triumphbogen nach pariser Vorbild
(8282)

 

Auch hier Alt und Neu
(8274)

 

Und noch einmal: ALT ...
(8284)

 

... und NEU
(8288)

 

zurück zur Übersicht